1. Home
  2. Anwendungen / Behandlungen
  3. Warum verändern sich die Werte wenn man geheiratet hat und einen anderen Nachnamen trägt?

Warum verändern sich die Werte wenn man geheiratet hat und einen anderen Nachnamen trägt?

Der Vor- und Nachname wird von unserem Algorithmus in eine Schwingung umgewandelt.

Eine Grundlage zur Berechnung der Schwingungen stammt aus der Nummerologie.

Hier wird davon ausgegangen, dass jeder Buchstabe einer bestimmten Zahl/Schwingung/Frequenz zugeordnet werden kann. Diese Zuordnung verwenden wir ebenfalls zur Ermittlung deiner persönlichen Schwingung/Rhythmus.

Bei einer Namensänderung kann es dadurch vorkommen, dass wir mit dem neuen Namen auch einen neue Schwingung erhalten.

Hier ist zu empfehlen, den Namen zu verwenden, mit dem du dich identifizierst.

Teste für dich vielleicht selbst aus, welche Werte für dich stimmiger sind.

Überarbetiet am Juni 20, 2018

Ähnliche Artikel

Kommentar hinterlassen