1. Home
  2. Anwendungen / Behandlungen
  3. Welche Funktion hat das Sakralchakra?

Welche Funktion hat das Sakralchakra?

Das 2. Chakra – Sakralchakra
Das zweite Chakra ist das Tor zur Sexualität und Kreativität. Es ist die Öffnung, in dem die Frequenzen unserer Identität mit der unseres Partners verschmelzen, um schöpferisch miteinander verwoben zu werden.

Körperliche Zuordnung:
Keimdrüsen – Eierstöcke, Prostata, Hoden, Geschlechtsorgane, Regelung des weiblichen Zyklus

Aufgabe und Funktion:
Regelung des weiblichen Zyklus, Loslassen und Fließen lassen der Gefühle, zwischenmenschliche Beziehungen, Erotik

Traumata:
Sexueller Missbrauch, Scham- u. Schuldgefühle

Lektionen, die zu lernen sind:
Abhängigkeit von anderen Menschen überwinden, Vertrauen und Offenheit, Vergebung, Aufrichtigkeit und Achtung, erfüllte Sexualität und Liebe verschmelzen miteinander

Überarbetiet am Juni 18, 2018

Ähnliche Artikel