1. Home
  2. Anwendungen / Behandlungen
  3. Welche Funktion hat das Wurzelchakra?

Welche Funktion hat das Wurzelchakra?

Das 1. Chakra – Wurzelchakra
Das erste Chakra befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule und beherbergt eine feurige, schlangenähnliche Energie namens Kundalini.

Körperliche Zuordnung:
Alles Festes, Wirbelsäule, Knochen, Zähne und Nägel, Anus, Rektum, Dickdarm, Mastdarm, Enddarm, Prostata, Blut und Zellaufbau, Haut

Aufgabe und Funktion:
Verbindung mit der physischen Welt, Kontakt zur Mutter Erde, Ja zum Leben, Durchsetzungskraft u. Beständigkeit, Existenz, Tastsinn, Gleichgewichtssinn

Traumata:
tiefsitzende Existenzängste, Missbrauch, Demütigung, Geburtstrauma, problematische Schwangerschaft

Lektionen, die zu lernen sind:
Urvertrauen zu erlangen, Unabhängigkeit von Bestätigung, Neutralität gegenüber den Überzeugungen anderer Menschen, Annehmen der Schattenseite, auf eigenen Beinen zu stehen, das eigene Leben in die Hand nehmen und die Verantwortung für sein eigenes Handeln und Tun zu übernehmen.

 

Überarbetiet am Juni 19, 2018

Ähnliche Artikel